Polizist bei Tumulten in Köln verletzt

21.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Bei Tumulten auf einer politischen Veranstaltung in Köln ist ein Polizist verletzt worden. Laut Medienberichten und dem Twitteraccount der AfD NRW soll es sich um eine AfD-Veranstaltung gehandelt haben. Die Tumulte wurden laut Polizei von einigen Dutzend Gegnern der Veranstaltung ausgelöst. Zu Beginn liefen den Angaben zufolge mehrere von ihnen auf das Podium, skandierten Parolen und entrollten Transparente. Nach Polizeiangaben versuchten Beamte dann, die Gegner von der Bühne zu führen. Dabei sei Widerstand geleistet worden. Ein Polizist erlitt „erhebliche“ Verletzungen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen