Polizeikontrollen in Selm: Ein Autofahrer schmälert die erfreuliche Bilanz

dzSchwerpunkteinsatz Drogen

Nachdem die Polizei am Dienstagvormittag, 7. Januar, in Selm Fahrzeuge kontrolliert hat, zieht sie Bilanz: Bis auf eine Ausnahme waren die Fahrer recht brav.

Selm

, 07.01.2020, 15:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zwischen 7 und 12 Uhr, hat die Polizei am Dienstag, 7. Januar, Fahrzeuge kontrolliert. Hauptsächlich nach Drogen- und Alkoholverstößen am Steuer haben die Polizisten geforscht. Bei einem Fahrer hat eine Blutprobenentnahme einen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz nachgewiesen. Juristisch zählt das, was den betroffenen Fahrer erwartet, als Ordnungswidrigkeitenanzeige.

81 Fahrzeuge kontrolliert

Insgesamt seien 81 Fahrzeuge konkret kontrolliert worden, sagte am Dienstagnachmittag Polizeisprecher Christian Stein.

18 Fahrzeugführer seien zu Koordinationstests gebeten worden. Die Tests können Hinweise auf eventuellen Drogen-, beziehungsweise Alkoholkonsum geben. 13 der kontrollierten Fahrer mussten einen Urintest machen. Die Tests seien negativ ausgefallen.

Jetzt lesen

Doch es gab Sanktionen wegen anderer Verstöße. Laut Christian Stein seien 27 Verwarngelder ausgesprochen worden. Etwa, weil die Fahrer keine Führerschein dabei hatten, die Warnwesten nicht auf dem neuesten Stand gewesen seien oder Ladung nicht ausreichend gesichert gewesen sei, so Stein. Zusätzlich seien wegen des Zustands der betroffenen Fahrzeuge zwei Mängelkarten ausgestellt worden.

Zusätzlich kontrollierten Polizisten und Stadtmitarbeiter 29 Radfahrer. Fazit: drei mündliche Verwarnungen, ein Elternbrief und 25 verkehrserzieherische Gespräche.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Erdgastankstelle
Tanken in Selm: Weite Wege bis zur nächsten Erdgastankstelle - noch keine Lösung greifbar
Hellweger Anzeiger Kommunalwahl 2020
Bürgerdialog der IKS: Partei setzt für Kommunalwahl in Selm auf eine zentrale Botschaft
Hellweger Anzeiger Krankheit
Staupe-Alarm in NRW: Tierärzte in Selm und Nordkirchen raten zur Impfung von Hunden
Meistgelesen