Polizeieinsatz in Psychiatrie in NRW - Ausbruchsversuch

26.11.2018, 00:13 Uhr / Lesedauer: 1 min

In einer Psychiatrie im nordrhein-westfälischen Bedburg-Hau am Niederrhein hat es einen Großeinsatz der Polizei gegeben. Mindestens ein Patient soll versucht haben, auszubrechen. Es gebe keine Gefahr für die Bevölkerung, teilte die Polizei mit. Alle Menschen seien unter Kontrolle, es gebe keine Verletzten und keine Geiseln. In der Klinik sind auch Patienten untergebracht, die eine Straftat begangen haben, zu dieser Zeit aber seelisch schwer erkrankt und deshalb vermindert schuldfähig oder schuldunfähig sind.

Weitere Meldungen
Meistgelesen