Polizei sucht mit Hubschrauber nach Unfallfahrer

09.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Nach einem Autounfall mit drei Verletzten im Kreis Soest hat die Polizei mit einem Hubschrauber nach dem Fahrer des Wagens gesucht. Der Autofahrer habe nach bisherigen Erkenntnissen am Sonntagnachmittag bei Warstein die Vorfahrt eines anderen Pkw missachtet, teilte die Polizei mit. Es kam zum Zusammenstoß. Das korrekt gefahrene Auto wurde auf ein Feld geschleudert und blieb auf dem Dach liegen. Drei Menschen wurden dabei verletzt. Der Unfallverursacher ergriff die Flucht. Wenig später wurde er am Ortsrand von Berlingsen gefunden - und mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Weitere Meldungen
Meistgelesen