Polizei schnappt überregional agierende Diebesbande

Der Polizei im Emsland ist eine osteuropäische Diebesbande ins Netz gegangen, die im großen Stil in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen Werkzeuge und Maschinen von Baufirmen gestohlen haben soll. Wie eine Sprecherin am Freitag mitteilte, wurden bereits im Juni drei mutmaßliche Bandenmitglieder im Alter von 42, 39 und 34 Jahren festgenommen, die inzwischen in Untersuchungshaft sitzen. Gegen vier weitere Mittäter wird noch ermittelt.

27.09.2019, 10:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Polizei schnappt überregional agierende Diebesbande

Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/Archivbild

Auf die Tätergruppe aufmerksam wurden die Ermittler nach einem Einbruch in den Bauhof im emsländischen Freren, bei dem Elektrowerkzeuge und ein Transporter gestohlen worden waren. Weitere Tatorte der Bande waren unter anderem im Münsterland, Ostwestfalen-Lippe, den Landkreisen Osnabrück, Schaumburg, Northeim, Holzminden und Hameln-Pyrmont. Bislang konnten insgesamt 22 Taten in beiden Bundesländern der Bande zugeordnet werden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen