Polizei räumt Weihnachtsmarkt an Berliner Gedächtniskirche

21.12.2019, 21:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach Hinweisen auf einen möglicherweise verdächtigen Gegenstand hat die Polizei am Abend den Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz geräumt. Auch eine Veranstaltung in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche wurde vorzeitig beendet. Das teilte die Polizei mit. Auf den Weihnachtsmarkt hatte der islamistische Attentäter Anis Amri vor drei Jahren einen entführten Lastwagen gesteuert. Bei dem Anschlag wurden zwölf Menschen getötet und Dutzende verletzt. Amri wurde später auf der Flucht in Italien erschossen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen