Polizei nimmt „hochkarätigen“ mutmaßlichen Drogendealer fest

07.11.2019, 15:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Polizei nimmt „hochkarätigen“ mutmaßlichen Drogendealer fest

Ein Polizist zeigt Bargeld, welches bei einer Drogenkontrolle bei einem Mann gefunden wurde. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

Eine Spezialeinheit der Polizei hat in Erkrath bei Düsseldorf einen mutmaßlichen Drogen-Großhändler festgenommen. Zugleich seien Bargeld und Sachwerte in Höhe von 200 000 Euro sichergestellt und ein Vermögen von 368 000 Euro eingefroren worden, berichtete die Polizei am Donnerstag. Der Zugriff sei bereits in der vergangenen Woche erfolgt. Details wollen die Ermittler an diesem Freitag vorstellen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen