Polizei eskortiert Entenmarsch in Kaarst

09.07.2019, 06:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Polizei eskortiert Entenmarsch in Kaarst

Ein Polizist begleitet eine Entenfamilie. Foto: Polizei Rhein-Kreis-Neuss

Die Polizei hat in Kaarst bei Neuss den nicht angemeldeten Zug einer Entenfamilie durch den Straßenverkehr eskortiert. Besorgte Bürger hatten aus Angst um die Entenmutter und ihre neun Küken die Polizei alarmiert, berichtete eine Polizeisprecherin am Montag in Neuss. Die Beamten eskortierten am Sonntag die Entenfamilie, die vorbildlich in Reih und Glied bis zum nächsten Teich im Stadtpark watschelte.

Weitere Meldungen