Polizei bei Massenschlägerei nach Feiern in Köln angegriffen

01.01.2019, 15:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Polizei bei Massenschlägerei nach Feiern in Köln angegriffen

Ein Polizist trägt eine Weste mit der Aufschrift „Polizei“. Foto: Silas Stein/Archiv

Polizisten haben in der Silvesternacht im Kölner Stadtteil Meschenich eine Massenprügelei schlichten müssen. Dort waren laut Mitteilung von Dienstag aus zunächst nicht bekannten Gründen zwei größere Gruppen aus zumeist jungen Männern aneinandergeraten. Sie hatten zuvor auf verschiedenen Silvesterpartys gefeiert. Die Beamten setzten gegen die aggressiven Schläger Diensthunde sowie Pfefferspray ein. Als Streitende auch Polizisten angriffen, wurde Verstärkung angefordert. Drei junge Männer kamen in Gewahrsam. Gegen sie wurde wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstands ermittelt, hieß es. Ein Beteiligter kam verletzt ins Krankenhaus.

Weitere Meldungen
Meistgelesen