Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Polizei: Temperatur erhitzt die Gemüter

Die anhaltende Sommerhitze erhitzt nach Beobachtung der Polizei in Aachen auch die Gemüter. Dies sei im Polizeialltag deutlich zu spüren. Von Montagabend bis Dienstagmorgen habe die Polizei im Raum Aachen 160 Einsätze bewältigen müssen. Im Vorjahr waren es im gleichen Zeitraum 113.

24.07.2018
Polizei: Temperatur erhitzt die Gemüter

Ein Polizeibeamter trägt bei seinem Dienst seine Sommer-Uniform. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Sieben Mal rückten die Beamten wegen Randale aus, 24 Mal wegen Ruhestörung. In Alsdorf kam es zu einem hitzigen Familienstreit. Bilanz: Ein leicht verletzter Großvater, ein leicht verletzter Vater und ein schwer verletzter Sohn. In Herzogenrath flogen bei einem Nachbarschaftstreit Blumentöpfe. Ein Mieter kam mit Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus.

In Stolberg beschwerten sich Anwohner gegen Mitternacht über planschende Jugendliche in einem Weiher. In Eschweiler riefen Nachbarn die Polizei, weil sie sich durch lautes Lachen und Singen aus anderen Gärten gestört fühlten.

Weitere Meldungen