Pöbelnder Partygast verletzt vier Polizeibeamte

Ein Einsatz wegen penetranter Ruhestörung ist für vier Polizeibeamte in Velbert bei Essen äußerst schmerzhaft verlaufen. Eine Partygesellschaft in einem Wohngebiet ignorierte in der Nacht auf Mittwoch die Aufforderung der Polizei, die Ruhevorschriften einzuhalten, wie die Polizei berichtete. Zwei Partygäste (36 und 31) ignorierten zudem einen Platzverweis, die Beamten hätten ihnen gar nichts zu sagen.

03.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Pöbelnder Partygast verletzt vier Polizeibeamte

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archivbild

Der ältere Mann schubste sogar einen Beamten. In der folgenden körperlichen Auseinandersetzung erlitten vier Polizisten Platz- und Schürfwunden. Der Partygast wurde unter dem Einsatz von Pfefferspray schließlich überwältigt. Er verbrachte die Nacht in der Ausnüchterungszelle. Ihn erwartet laut Polizei eine Anzeige wegen Körperverletzung und Widerstand.

Weitere Meldungen
Meistgelesen