Plastikteilchen in Buchstaben-Schokolade: Produktrückruf

11.12.2018 / Lesedauer: 2 min
Plastikteilchen in Buchstaben-Schokolade: Produktrückruf

Ein Kunde trägt in einer Filiale der Handelsfirma Hema einen Korb. Foto: Facundo Facundo Arrizabalaga/EPA/Archiv

Die niederländische Handelsfirma Hema hat Schokoladentafeln zurückgerufen. Das Produkt „Milch-Nuss-Schokoladenbuchstaben“ (160 Gramm) könnte Plastikstückchen enthalten, begründete die Firma am Dienstag ihre Entscheidung. Man sei „sehr enttäuscht von seinem Lieferanten“. Hema mit seiner Deutschland-Zentrale in Essen ist mit zahlreichen Filialen im Bundesgebiet präsent, verkauft werden unter anderem Bekleidung, Freizeitartikel, Bürobedarf oder eben auch Süßigkeiten. Der Rückruf betrifft die Bundesländer Hessen, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

Weitere Meldungen
Meistgelesen