Pipeline Nord Stream 2: US-Kongress beschließt Sanktionen

17.12.2019, 20:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Trotz Kritik aus Deutschland: Kurz vor der Fertigstellung der Gaspipeline Nord Stream 2 hat der US-Kongress Sanktionen gegen Firmen beschlossen, die an dem umstrittenen Projekt beteiligt sind. Nach dem Repräsentantenhaus stimmte auch der Senat für ein entsprechendes Gesetzespaket. US-Präsident Donald Trump hatte bereits vorab angekündigt, das Paket zu unterzeichnen, sobald es auf seinem Schreibtisch liegt. Nord Stream 2 soll Gas von Russland nach Deutschland liefern. Der US-Kongress will die Fertigstellung des Projekts verhindern. Die Sanktionen könnten es zumindest verzögern.

Weitere Meldungen