Parlamentswahl in Portugal hat begonnen

06.10.2019, 09:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

In Portugal hat die Wahl eines neuen Parlaments begonnen. Alle Umfragen sagen einen Triumph der seit 2015 regierenden Sozialistischen Partei von Ministerpräsident António Costa voraus. Sie kann demnach mit deutlichen Stimmengewinnen und bis zu knapp 40 Prozent rechnen. Die absolute Mehrheit wird Costa aller Voraussicht nach aber verpassen. Er würde somit weiter auf die Unterstützung anderer Parteien angewiesen sein. In der ablaufenden Legislaturperiode war er ohne Koalitionsbildung vom marxistischen Linksblock und dem grün-kommunistischen Bündnis unterstützt worden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen