Parkplatz am Sundern bleibt: Anwohner stimmten dafür

LAFP

Der Parkplatz des LAFP am Sundern bleibt über das Jahr 2018 bestehen. Der Vertrag mit der Bezirksregierung, die den Parkplatz von der Stadt für das LAFP anmietet, wird verlängert.

Bork

20.11.2018, 13:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Parkplatz am Sundern bleibt: Anwohner stimmten dafür

Der große Parkplatz bleibt bestehen. Und das erst mal ohne zeitliche Begrenzung. © Arndt Brede

„Wir hatten zunächst eine Vereinbarung mit der Bezirksregierung bis 2018. Diese möchte die Bezirksregierung nun verlängern“, berichtete Bürgermeister Mario Löhr bei einer Anwohnerversammlung. Warum der Rückbau des Parkplatzes wenig sinnvoll ist, erklärte der Bürgermeister: „Die Zahl der Studierenden hat in den vergangenen Jahren zugenommen und wird auch in naher Zukunft nicht zurückgehen. Zudem gibt es keine Flächen am LAFP, die für einen neuen Parkplatz zur Verfügung stehen.“ Daher befürwortet die Stadtverwaltung die Nutzungsverlängerung.

Anwohner stimmten ab

„Da wir Ihnen jedoch vor zwei Jahren gesagt haben, dass die Nutzung 2018 endet, wollen wir dies nicht ohne sie zu informieren tun“, so Löhr in Richtung Anwohner. Bei einer Aufgabe des Parkplatzes, so der Bürgermeister, würde die Situation jedoch nicht besser werden.

Die circa 30 Anwohner waren nach kurzer Diskussion mehrheitlich für den Erhalt des Parkplatzes. In Gesprächen zwischen Stadtverwaltung, Bezirksregierung und dem LAFP soll für eine Verbesserung der Situation der Anwohner einiges getan werden. So sollen ein Zaun zur Straße „Zum Sundern“ und Pflanzen als Sichtschutz gesetzt werden. Auch eine neue Beschilderung soll auf die unterschiedlichen Parkplätze des LAFP frühzeitig hinweisen. Bis März 2019 sollen die Maßnahmen abgeschlossen sein. Der Mietvertrag mit der Bezirksregierung wird erstmal keine zeitliche Begrenzung mehr haben.

Jetzt lesen
Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Comedy im Bürgerhaus

Torsten Sträter unterhält wie ein alter Freund: So war sein Auftritt im Bürgerhaus Selm

Hellweger Anzeiger St. Trinitatis-Kirche

St.-Trinitatis-Kirche bekommt einen Anbau: Darum verzögern sich die Bauarbeiten in Bork

Hellweger Anzeiger Eigentumswohnungen

21 Wohnungen in Bork geplant: Wie sie aussehen und warum sich der Baustart verschiebt

Hellweger Anzeiger Schuljahr 2020/21

Schulcheck: Sekundarschule blickt von Anfang an auf Einstieg ins Berufsleben

Meistgelesen