Paris rüstet sich für Demonstrationen der „Gelben Westen“

24.11.2018, 04:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Paris rüstet sich für die am Wochenende geplanten Demonstrationen gegen hohe Benzinpreise und gegen den französischen Präsidenten Emmanuel Macron. Im Zentrum der französischen Hauptstadt sind zahlreiche Sicherheitsbereiche eingerichtet worden. Erwartet werden Tausende Demonstranten. Ihnen stehen 5000 Polizisten gegenüber. Es gibt Bedenken, weil die Bewegung der „Gelbwesten“ die Aktionen nicht ordentlich angemeldet hat. Deshalb ist weitgehend unklar, wo sich die Demonstranten überall versammeln werden. Seit knapp einer Woche errichten die „Gelbwesten“ im ganzen Land Blockaden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen