Bildergalerie

Papenmeier: Ein Blick in die Firmengechichte

Ein paar Bilder aus der Firmengeschichte.
30.12.2019
/
Die ersten drei Mitarbeiter.© Papenmeier
Das Lumi-Glas begründete den Aufstieg der Firma Papenmeier.© Thomas Keuchel
So sah das erste Firmengebäude aus.© Papenmeier
Der Firmengründer bei der Arbeit.© Papenmeier
Papenmeier hat das Brailex Live entwickeld mit dem Blinde Menschen ein Smartphone bedienen können.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Firma Papenmeier hat Arbeitsplätze für Blinde und Sehbehinderte.© Foto: Bernd Paulitschke
Das Lumiglas.© 0616 Papenmeier
Firma Papenmeier Archivfoto© Foto: Papenmeier
Der Chef bei der Arbeit.© Papenmeier
Blickpunkt Auge
Informationstag nicht nur für Blinde und Sehbehinderte
Veranstaltet von dem Blinden- und Sehbehindertenverein Kreis Unna, der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (K.I.S.S.) und der VHS
v.l.Walter Görlitz (Blinden u. Sehbehindertenverein), Thekla Pante (K.I.S.S.) Bürgermeister Heinrich Böckelühr (Schirmherr), Axel Berg (Fa. Papenmeier) und Jochen Born (VHS)© Foto: Manuela Schwerte
Ministerpräsidentin Hannelore Kraft besuchte Papenmeier auf der diesjährigen MEDICA gemeinsam mit den für Gesundheitswirtschaft zuständigen Ministerinnen und Ministern Barbara Steffens (Gesundheit), Garrelt Duin (Wirtschaft) und Svenja Schulze (Wissenschaft). Neben den Innovationen aus den Fachbereichen Elektronik und Lumiglas stellte Papenmeier seine Entwicklung für blinde Menschen vor. Die professionelle Arbeitsplatzlösung für Blinde, die BRAILLEX Braillezeile. Eine Braillezeile dient als Schnittstelle zwischen blindem Benutzer und Bildschirminhalt. Die Informationen des Bildschirms werden in der Blindenpunktschrift Braille ausgegeben. Mit den Fingerkuppen ertastet der Anwender höhenveränderbare Stifte, die Braillepunkte.© Frederic Schweizer
Bei ihrem Rundgang über die Hannover-Messe besuchten Landrat Michael Makiolla und Dr. Michael Dannebom, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Kreis Unna, am Montag auch 14 Aussteller aus dem Kreis Unna. Aus Schwerte waren drei Betriebe bei der weltgrößten Industriemesse vertreten: die Walter Hundhausen GmbH, die Firma Papenmeier und Hoesch Schwerter Profile. Im Bild (v.l.): Landrat Michael Makiolla, Christine Amft, Product Manager bei Schwerter Profile, und WFG-Chef Dr. Michael Dannebom am Stand von Calvinetwork.© privat
Günter Papenmeier.© Foto Schiener