Paderborn denkt über Trainingslager nach

Anders als in den vergangenen Jahren könnte der SC Paderborn in der anstehenden Winterpause doch ein Trainingslager beziehen. „Wir prüfen das“, sagte Paderborns Trainer Steffen Baumgart am Sonntagabend nach dem 2:1 gegen Eintracht Frankfurt. „Durch die große Nässe in diesem Jahr sind unsere Plätze in Mitleidenschaft gezogen worden“, sagte Baumgart.

23.12.2019, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Paderborn denkt über Trainingslager nach

Paderborns Trainer Steffen Baumgart klatscht in die Hände. Foto: Friso Gentsch/dpa

In der Vergangenheit hatten die Ostwestfalen in der Winterpause auf eine Reise in den Süden verzichtet, „weil wir hier eigentlich alles haben, was wir brauchen“, sagte Baumgart. Eine Entscheidung soll in den kommenden Tagen fallen. Trainingsstart beim Fußball-Bundesligisten bleibt der 2. Januar 2020 in Paderborn.

Weitere Meldungen
Meistgelesen