Ostbeauftragter: Situation im Osten viel besser als ihr Ruf

25.09.2019, 04:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Trotz anhaltender Strukturschwächen im Osten sieht die Bundesregierung deutliche Fortschritte beim wirtschaftlichen Aufholprozess. „Die Situation im Osten ist viel besser als ihr Ruf“, sagte der Ostbeauftragte der Regierung, Wirtschaftsstaatssekretär Christian Hirte. „Unterm Strich gibt es eine extrem positive Entwicklung seit der Einheit.“ Der Ostbeauftragte stellt den Jahresbericht der Bundesregierung zum Stand der Deutschen Einheit am Vormittag vor.

Weitere Meldungen
Meistgelesen