„Orgel des Jahres 2019“ kommt in die Stadtkirche Gronau

Die für die evangelische Stadtkirche im münsterländischen Gronau bestimmte denkmalgeschützte Orgel ist zur „Orgel des Jahres 2019“ gewählt worden. Das 1904 in der Werkstatt von Wilhelm Sauer in Frankfurt (Oder) erbaute Instrument sei unter zwölf Kandidaten mit deutlichem Abstand auf den ersten Platz gewählt worden, teilte die Stiftung Orgelklang der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) am Donnerstag in Hannover mit. Die für ihren warmen Klang gerühmte Orgel ist vollständig erhalten und denkmalgeschützt. Ursprünglich befand sie sich in einer nun stillgelegten evangelischen Kirche in Dortmund-Dorstfeld.

27.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Das spätromantische Instrument wird derzeit in Brandenburg restauriert. Die Orgel soll im kommenden Frühjahr in der Stadtkirche in der 50 000-Einwohner-Stadt Gronau eingebaut sein und erklingen. Dafür musste die Empore vergrößert und verstärkt werden. Sauer-Orgeln stehen unter anderem in der Thomaskirche in Leipzig und im Berliner Dom.

Weitere Meldungen
Meistgelesen