Optimismus an US-Börsen

27.11.2018, 23:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wieder aufgekeimte Hoffnungen auf eine baldige Lösung im Handelsstreit zwischen den USA und China haben der Wall Street in die Gewinnzone verholfen. Aussagen von Larry Kudlow, dem Wirtschaftsberater von US-Präsident Donald Trump, machten den Anlegern neuen Mut. Dieser hatte gesagt, es sei weiterhin das Ziel, die gegenseitigen Zölle auf Null herunterzufahren. Der Dow Jones schloss mit einem Aufschlag von 0,44 Prozent bei 24 748,73 Punkten. Der Euro bewegte sich im US-Handel kaum und wurde zum Handelsschluss an der Wall Street mit 1,1293 Dollar gehandelt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen