Opa rettet Familie vor Küchenbrand

Ein Opa hat seine siebenköpfigen Familie in Dortmund vor den Flammen in ihrer Wohnung gerettet. Der im Dachgeschoss wohnende Großvater habe das Feuer im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses am Montagabend bemerkt und seine Familie durch Klingeln alarmiert, sagte ein Feuerwehrsprecher. Weil das Treppenhaus zu dem Zeitpunkt schon sehr verraucht war, brachte sich die gesamte Familie in der Dachgeschosswohnung des Opas in Sicherheit.

26.11.2019, 06:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Opa rettet Familie vor Küchenbrand

Ein Fahrzeug der Feuerwehr steht am Straßenrand. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild

Nachdem das Feuer gelöscht war, wurde ein Teil der Familie in ein Krankenhaus gebracht. Der Brand war ersten Ermittlungen zufolge in der Küche ausgebrochen - unklar war noch die Ursache. Da der Hausflur massiv von Rauch und Ruß in Mitleidenschaft gezogen wurde, ist das gesamte Haus nach Angaben der Feuerwehr derzeit nicht mehr bewohnbar.

Weitere Meldungen
Meistgelesen