Obdachloser für 8 Euro niedergeschlagen

29.10.2018, 21:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für acht Euro Kleingeld haben drei Männer in Köln einen Obdachlosen niedergeschlagen und schwer verletzt. Der Vorfall ereignete sich am Freitagabend. Rettungskräfte hätten den 36-Jährigen ins Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei am Montag mit. Der Obdachlose hatte sich demnach im Stadtzentrum eine Schlafstätte für die Nacht eingerichtet. In einem unbeobachteten Moment nutzte einer der Täter die Gelegenheit zum Diebstahl. Als der 36-Jährige dies bemerkte und seine Sachen zurückforderte, griffen zwei bis dahin Unbeteiligte ein und halfen dem Dieb. Gemeinsam packten sie den Obdachlosen an beiden Armen und drückten ihn gegen die Wand. Der ursprüngliche Täter nahm die Bierflasche und schlug sie dem Überfallenen gegen die Schläfe. Anschließend flüchtete das Trio.

Weitere Meldungen
Meistgelesen