Nur ein Drittel der reinen E-Autos in Großstädten zugelassen

01.09.2019, 06:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nur ein Drittel der reinen E-Autos in Deutschland ist in Großstädten zugelassen. Von insgesamt 83 200 Pkw mit ausschließlich elektrischem Antrieb hatten die Halter von 27 800 Wagen ihre Adresse in rund 80 Großstädten ab 100 000 Einwohnern - und 55 400 im sonstigen Bundesgebiet. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion hervor. „Hauptstadt“ der reinen Stromer ist den jährlichen Bestandsdaten des Kraftfahrt-Bundesamts zufolge München mit 3122 E-Pkw zum Stichtag 1. Januar 2019. Es folgen Berlin mit 2713 und Hamburg mit 2233.

Weitere Meldungen
Meistgelesen