Nürnberger U-Bahn-Schubser sitzt in Untersuchungshaft

26.12.2019, 11:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gegen den U-Bahn-Schubser von Nürnberg ist Haftbefehl erlassen worden. Der 32-Jährige sei einem Haftrichter vorgeführt worden, sagte ein Polizeisprecher. Gegen den Mann wird wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt. Er soll nach einem Streit in der Nacht zum Mittwoch einen 33-Jährigen auf einem Bahnsteig am Nürnberger Hauptbahnhof vor eine einfahrende U-Bahn gestoßen. Das Opfer wurde dabei lebensgefährlich verletzt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen