Nowitzki verliert mit Dallas gegen Sacramento

Basketball-Routinier Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen NBA die zwölfte Niederlage aus den vergangenen 13 Spielen kassiert. Die Texaner verloren in eigener Halle gegen die Sacramento Kings 121:125 (56:54).

27.03.2019, 07:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nowitzki verliert mit Dallas gegen Sacramento

Trey Burke (l) und Dirk Nowitzki (r) verteidigen gegen Yogi Ferrell. Foto: Tony Gutierrez/AP

Der 40-jährige Würzburger, der in der Anfangsformation seines Teams stand, erzielte neun Punkte in der heimischen Arena. Landsmann Maxi Kleber kam auf 17 Zähler. Nachwuchsstar Luka Doncic (28 Punkte/12 Assists/12 Rebounds) verbuchte sein siebtes Triple-Double der Saison. Die Mavericks befinden sich weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz in der Western Conference.

Nationalspieler Daniel Theis und die Boston Celtics konnten sich nach zuletzt vier Niederlagen in Serie mit 116:106 (57:51) gegen die Cleveland Cavaliers durchsetzen. Der 26-jährige Theis blieb ohne Punkte beim Auswärtserfolg seines Teams. Die Celtics belegen den fünften Platz im Osten.

Nachwuchscenter Isaiah Hartenstein und die Houston Rockets zogen gegen die Milwaukee Bucks mit 94:108 (53:58) den Kürzeren. Der 20 Jahre alte Hartenstein blieb ohne Korberfolg im Spiel. Liga-MVP (wertvollster Spieler) James Harden verbuchte 23 Punkte und holte zehn Rebounds. Die Texaner sind aktuell vierter im Westen.

Die Los Angeles Lakers um Superstar LeBron James besiegten die Washington Wizards 124:106 (67:56). James (23 Punkte/14 Assists) erzielte ein Double-Double. Liga-Neuling Moritz Wagner überzeugte mit elf Zählern. Nachwuchsspieler Isaac Bonga blieb ohne Punkte. LA liegt auf Platz elf im Westen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen