Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Notre-Dame „fast gerettet“

21.04.2019 / Lesedauer: 2 min

Die bei einem Brand schwer beschädigte Pariser Kathedrale Notre-Dame ist trotz einiger „Schwachstellen“ auf dem Gewölbe „fast gerettet“. Das sagte Frankreichs Kulturminister Franck Riester bei einer Konzertgala für den Wiederaufbau der Kirche und nannte es „großartige Neuigkeiten“. Unterdessen kamen am Ostersonntag Gläubige zur Ostermesse in der Pariser Pfarrkirche Saint-Eustache zusammen. Den Feuerwehrleuten, die die Flammen bei dem verheerenden Brand in der Kathedrale bekämpft hatten, erwies Erzbischof Michel Aupetit in seiner Predigt eine besondere Ehre.

Weitere Meldungen