Notlandung im Maisfeld: Piloten werden Helden Russlands

16.08.2019, 17:08 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach der spektakulären Notlandung einer Passagiermaschine nahe Moskau sollen die beiden Piloten die höchste russische Auszeichnung erhalten. Präsident Wladimir Putin habe angeordnet, dass sie zu „Helden Russlands“ ernannt werden, teilte der Kreml mit. Die fünf Besatzungsmitglieder bekommen demnach Tapferkeitsorden. Beim Start der Maschine waren gestern Möwen in das Triebwerk geraten. Die beiden Piloten landeten kurz darauf mit mehr als 230 Menschen an Bord in einem nahe gelegenen Maisfeld. Mehr als 70 Passagiere wurden verletzt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen