Notlandung auf Acker: Pilot und Copilot leicht verletzt

09.10.2018, 13:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einer Notlandung mit einem Sportflugzeug auf einem Feld in Xanten sind Pilot und Copilot nach Polizeiangaben am Dienstagmorgen leicht verletzt worden. Nachdem der Motor des Sportflugzeugs ausgefallen war, leitete der 66-jährige Pilot aus den Niederlanden die Landung auf dem Feld ein. Das Flugzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Pilot und der 73-jährige Co-Pilot waren mit dem Privatflugzeug auf dem Weg nach Osnabrück.

Weitere Meldungen