Niedrige Mieten belohnen: Scholz für Grundsteuer-Vorschlag

29.11.2018, 12:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat für seinen Grundsteuer-Reformvorschlag geworben. Ziel sei zu verhindern, dass Mieter und Eigentümer stärker belastet würden, die in teuren Gegenden noch relativ günstig wohnten, sagte der SPD-Politiker in Berlin. „Ich möchte, dass diejenigen Grundeigentümer belohnt werden, die eine geringe Miete nehmen.“ Falls es den Wunsch gebe, zusätzlich die Regelungen zu ändern, nach denen Hausbesitzer die Steuer auf ihre Mieter umlegen können, sei er dafür offen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen