Nicole Schott sagt auch für Grand Prix in Russland ab

dpa Frankfurt/Main.

Frankfurt/Main

13.11.2018, 13:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nicole Schott sagt auch für Grand Prix in Russland ab

Nicole Schott bei den Olympischen Spielen 2018. Foto: Peter Kneffel/Archiv

Nicole Schott muss auch ihre zweite Grand-Prix-Teilnahme verletzt absagen. Die deutsche Eiskunstlaufmeisterin und WM-13. aus Essen laboriert noch immer an einer Knieverletzung, die schon keine Starts bei der Nebelhorn-Trophy Ende September in Oberstdorf und beim Grand-Prix in Helsinki Anfang November zuließen. Der „Cup of Russia“ findet an diesem Wochenende in Moskau statt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen