Nichtschwimmer im Rhein bei Köln-Mülheim verschwunden

07.08.2018, 07:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein 46-jähriger Mann ist beim Baden im Rhein verschwunden. Der Nichtschwimmer war am Montagmittag bei Köln-Mülheim zum Schwimmen ins Wasser gegangen und plötzlich untergegangen, wie ein Polizeisprecher sagte. Kurze Zeit später suchte die Polizei mit Booten und einem Hubschrauber nach dem Mann. Die Suche wurde jedoch am Montagabend erfolglos beendet.

Weitere Meldungen