Nicht erreichbar, Eröffnung verschoben – Rätselraten um Fitness-Studio im City Center

dzCity Center Schwerte

Kunden wurden schon im Sommer angeworben, die Eröffnung von Easy-Fitness im City Center in Schwerte bereits mehrfach verschoben. Betreiber und Vermieter halten sich zu dem Thema bedeckt.

Schwerte

, 16.12.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Sieben Leerstände zählt das City Center in Schwerte derzeit. Allein fünf sind es im Erdgeschoss, zwei weitere kommen in der ersten Etage hinzu. Damit hätte eigentlich schon längst Schluss sein sollen – im Oktober sollte in den oberen Räumen ein Fitnessstudio eröffnen.

Dass daraus nichts wurde, weiß man mittlerweile. Auf Facebook hatte das Team von Easy Fitness angekündigt, dass sich die Eröffnung auf das Frühjahr 2020 verschieben wird. „Bautechnische Probleme“ würden für die Verzögerung sorgen – erneut, denn ursprünglich wollte man schon im Juni 2019 eröffnen.

Michael Müther ist der Franchise-Nehmer für Schwerte und hatte im Mai noch groß mit der Eröffnung von Easy Fitness im City Center geworben. Danach wurde es still. Für eine Stellungnahme war er in der vergangenen Woche nicht zu erreichen.

Und das Handy, dessen Nummer auf der offiziellen Homepage für Fragen und Anmeldungen eingetragen ist, ist offensichtlich aus. Auch eine schriftliche Anfrage per Mail blieb bislang unbeantwortet.

Easy-Fitness-Club verlängert Neueröffnungs-Angebot

Dass die Schwerter Filiale des Easy-Fitness-Clubs doch noch eröffnet, verspricht zumindest das verlängerte Eröffnungsangebot im Internet: Über 287 Euro können die ersten 100 Kunden bei ihrer Anmeldung sparen, dazu gehört die Ersparnis bei der Anmeldegebühr und eine sogenannte All-in-One Flatrate, die unter anderem Getränke und ein Kursangebot beinhaltet. 19,90 Euro zahlt man für den Monatsbeitrag bei einer Vertragslaufzeit von zwei Jahren.

Auf Facebook hieß es: Das Team von Easy Fitness freue sich schon auf die Eröffnung im Frühjahr 2020. Noch vor Wochen stand dort Februar.

Nicht erreichbar, Eröffnung verschoben – Rätselraten um Fitness-Studio im City Center

Ende Mai hatte Michael Müther die Räume des künftigen Fitness-Studios vorgestellt. Wie es dort mittlerweile aussieht, ist unklar. © Foto: Manuela Schwerte

Ein Einzelhändler und ein Gastronom aus der Nachbarschaft hatten Erklärungen für die Verzögerung: Es gebe unter anderem Probleme mit der Lüftung, Franchise-Nehmer und Vermieter könnten sich wohl nicht über die Zuständigkeit einigen, hieß es.

Im Büro der Immobilienfirma von Alexander Fischer, dem rund die Hälfte der Immobilien im City Center gehört, gab es auf mehrere telefonische Anfragen zu dem Thema keine Rückmeldung.

Die Antwort der Konzernzentrale auf unsere Anfrage fiel jedoch deutlich aus: „Das Studio in Schwerte ist geschlossen und bleibt es voraussichtlich auch weiterhin. Ob das Studio übernommen wird, können wir aktuell leider nicht sagen.“

Jetzt lesen

Easy Fitness ist ein Franchise-Unternehmen, dessen Lizenznehmer in Deutschland, Österreich und auf Mallorca mehr als 130 Fitnessstudios betreiben. Bei der Vorstellung hieß es: Das Studio in Schwerte solle auf 850 Quadratmetern Cardio-, Zirkel-, Functional- oder X-Fitness und diverse Fitness-Kurse anbieten. Die Mitglieder wollte Michael Müther gemeinsam mit drei weiteren Trainern und einer Servicekraft betreuen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Uhren Paul in Schwerte
Wenn der Juwelier nach Hause kommt: Ganz neues Konzept für die Trauring-Gestaltung
Hellweger Anzeiger Kriminalität in Schwerte
Schon wieder Einbruch bei Pferdekämper: Weihnachtsgeschenk von Wirtin Cica Mihelj weg
Hellweger Anzeiger Abriss-Verfügung bleibt
Schwerte hebt den Bebauungsplan für Meischede auf – im Fall Ahlers reicht das nicht
Hellweger Anzeiger Haushalt Schwerte
Schwerter Rat verabschiedet Haushalt im zweiten Anlauf: So sieht der Kompromiss aus
Meistgelesen