Neuhaus bei Borussia von Beginn an

Kurz nach seiner Vertragsverlängerung kehrt Florian Neuhaus bei Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach in die Startelf zurück. Für das Auswärtsspiel beim 1. FC Union Berlin am Samstag (15.30 Uhr/Sky) ersetzt der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler im Vergleich zum 3:1 gegen Werder Bremen Laszlo Benes, der zuletzt ebenfalls bis 2024 verlängert hatte. Oscar Wendt kommt im Team von Trainer Marco Rose für den gelb-rot-gesperrten Ramy Bensebaini auf der linken Abwehrseite zum Einsatz. Breel Embolo, Fabian Johnson und Tobias Sippel stehen erstmals nach Verletzungen wieder im Kader.

23.11.2019, 15:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Neuhaus bei Borussia von Beginn an

Florian Neuhaus von Borussia Mönchengladbach. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild

Union muss in Robert Andrich nach dessen fünfter Gelben Karte ebenfalls auf einen gesperrten Stammspieler verzichten, für ihn rückt Felix Kroos ins defensive Mittelfeld. Nach dem 3:2-Erfolg beim FSV Mainz 05 vor der Länderspielpause setzt Trainer Urs Fischer zunächst auf Anthony Ujah anstelle von Sebastian Polter in der Anfangsformation.

Weitere Meldungen
Meistgelesen