Neues Angebot: Kostenlose Energieberatungen für private Haushalte in Selm

Energieberatung

Die Stadt Selm bietet zusammen mit der Verbraucherzentrale jetzt eine kostenlose Energieberatung an. Sie wendet sich an alle, die in ihrer Wohnung Energie - und damit auch Geld - sparen wollen.

Selm

11.12.2019, 14:13 Uhr / Lesedauer: 2 min

Wer in seiner Wohnung Energie und Geld sparen will, den Bau eines energiesparenden Hauses plant oder seine eigenen vier Wände mit Blick auf Energieeinsparungen sanieren möchte, für den gibt es ab Januar eine zusätzliche Anlaufstelle in Selm.

„Die Stadt Selm bietet eine kostenfreie und anbieterunabhängige Erstberatung durch erfahrene Energieberater in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW an. Es wird eine große Bandbreite an Themen abgedeckt, zu denen man sich beraten lassen kann: Energiesparende Sanierungsmaßnahmen und Neubau, Einsparpotenziale der Energiekosten in Miete und Eigentum, moderne Heiztechnik und Heizungsanlagenerneuerung, Fassaden- und Dachdämmung, ökologische Baustoffe, erneuerbare Energien am Objekt… Hinweise zu möglichen Fördermaßnahmen und deren Beantragung runden das Angebot ab“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt zu dem neuen Angebot.

Die Energieberatungen für private Haushalte finden jeden zweiten Donnerstag im Quartal statt. Erster Beratungstag ist Donnerstag, 9. Januar 2020. Die jeweils 45-minütige Beratung ist dank Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale kostenlos.

Klimaschutz vor Ort

„Das unabhängige Angebot der Verbraucherzentrale garantiert, dass die individuelle Situation der beratenen Haushalte berücksichtigt wird und ist frei von wirtschaftlichen Interessen“, betont Julia Schmidt, zuständig für den Bereich Umwelt und Mobilität in der Stadt Selm. „Die Kommune möchte den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bieten, sich für den Klimaschutz vor Ort in Selm zu engagieren.“

Damit wird die Energieberatung der Verbraucherzentrale mit einem weiteren Standort ausgeweitet. Bislang findet die Energieberatung in der Verbraucherzentrale in den Beratungsstellen in Unna, Kamen und Lünen statt.

Drei Ziele im Blick

Energieberaterin Dipl.-Ing. Versorgungstechnik Kojna Boykinov hat in der Beratung drei Ziele im Blick: Bausubstanz erhalten, Wohnkomfort steigern und den Energieverbrauch senken – im Neu- und Altbau, sowie in der Mietwohnung. Zusätzlich bringen Tipps zum optimalen Lüften und Heizen oder zur Vermeidung unnötiger Stand-by-Verluste bei Elektrogeräten auch für Mieter Sparmöglichkeiten ans Licht. Energieexpertin Boykinov hat hierzu viele hilfreiche Informationen und Empfehlungen parat.

Die Termine für die Energieberatung im Bürgerhaus Selm werden über Julia Schmidt vom Amt für Stadtentwicklung und Bauen vereinbart. Julia Schmidt, Amt für Stadtentwicklung und Bauen, Adenauerplatz 2, Tel. (02592) 69-224, E-Mail: J.Schmidt@stadtselm.de

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Sherlock Holmes
Video: Kabarettist Christoph Tiemann kommt nach Selm und fühlt sich wie Sherlock Holmes
Hellweger Anzeiger Volksbank Selm-Bork Altlünen
Volksbank schließt Standort Cappenberg nach der Automatensprengung - Geld gibt es im Laden
Hellweger Anzeiger Interview mit Cordes & Graefe
Neue Arbeitsplätze in Selm: „Wir suchen vom Lagermitarbeiter bis zum Betriebsleiter“
Meistgelesen