Neuer Verdi-Chef kündigt harte Gangart an

25.09.2019, 12:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der neue Verdi-Chef Frank Werneke ist mit einem eindringlichen Aufruf für höhere Löhne, sichere Renten und Umverteilung in sein Spitzenamt gestartet. „Verdi ist die politische Gewerkschaft in Deutschland“, sagte Werneke vor rund 1000 Delegierten des Verdi-Bundeskongresses in Leipzig. Das solle so bleiben. Werneke war gestern zum Nachfolger des Langzeitvorsitzenden Frank Bsirske gewählt worden, der nun mit minutenlangem Applaus offiziell verabschiedet wurde.

Weitere Meldungen
Meistgelesen