Neuer Stadion-Mietvertrag für Fortuna Düsseldorf und Stadt

12.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Neuer Stadion-Mietvertrag für Fortuna Düsseldorf und Stadt

Merkur Spiel-Arena: Düsseldorfs Spieler, Betreuer und Trainer stellen sich für ein Gruppenfoto auf. Foto: Bernd Thissen/Archivbild

Fortuna Düsseldorf und die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt haben sich auf einen neuen Stadion-Mietvertrag geeinigt. Die Vereinbarung für die Nutzung der Merkur Spiel-Arena durch den Fußball-Bundesligisten gilt laut einer Vereinsmitteilung vom Mittwoch zunächst für zwei Jahre. Ziel der Partner sei es, die Zusammenarbeit der Stadt Düsseldorf als Stadioneigner mit dem Erstligisten „auf eine stabile Basis zu stellen“. Der Club bekommt mehr Vermarktungsrechte, muss im Vergleich zu den Vorjahren aber eine „signifikant erhöhte Miete“ zahlen, wie es in einer Fortuna-Erklärung hieß. Finanzielle Details wurden nicht genannt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen