Neuer Rekord: 186 Kinder bei Ferienbetreuung in Selm dabei

Ferienbeteuung

Ferienspaß an der Sekundarschule Selm: Dort findet in diesem Jahr zum ersten Mal die Ferienbetreuung statt. Dieses Jahr machen dabei so viele Kinder mit wie nie.

Selm

07.08.2019, 14:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Neuer Rekord: 186 Kinder bei Ferienbetreuung in Selm dabei

Die Kidner spielen "Fischer, Fischer, wie tief ist dein Wasser". Die Ferienbetreuung Selm findet in diesem Jahr an der Sekundarschule in Selm statt. © Lothar Kirchner

Kein Regen. Nicht zu heiß. Perfekte Startbedingungen gab es am Montag (5. August) für den Start der diesjährigen Sommerferienbetreuung in bewährter Zusammenarbeit vom Spielmobil-OGS, bestehend aus dem Team Jugendförderung und dem Verein GANZ Selm. Motto in diesem Jahr: Dschungel.

Neu ist im diesen Jahr der Standort: die Selma-Lagerlöf-Sekundarschule an der

Südkirchener Strasse. Luisa Seier, Lara Hörning und das Team betreuen während

der drei Wochen insgesamt 186 Kinder. Laut Jugendpfleger Benedikt Dort ist das

ein neuer Rekord.

Kinder bauen Floß und lassen es im Freibad schwimmen

Jede Woche findet jeweils eine besondere Aktion statt: Am Anfang stand am

Mittwoch der Tagesausflug zum ZOOM Gelsenkirchen, es wird einen Ausflug zum Ketteler Hof geben und am 23. August findet dann für alle ein tierisches Fest im

Freibad Selm mit allen Spielmobil-OGS-Kindern und ihren Eltern und Verwandten

und Freunden statt.

An diesem Tag wird das Floß (dank der Materialspende vom Hellweg Baumarkt,

Selm), das die Kinder während der Freizeit unter fachkundiger Anleitung von

Roger Wellmann-Tripp bauen, zu Wasser gelassen.

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen