Neue Tarifgespräche zwischen Bahn Gewerkschaft EVG

11.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Heute gehen die Tarifverhandlungen für rund 160 000 Mitarbeiter der Deutschen Bahn weiter. Nachdem ein Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG gestern große teile des Zugverkehrs lahmgelegt hatte, sitzen EVG und Bahn am Nachmittag in Berlin wieder an einem Tisch. Vorher kommt die Deutsche Bahn mit der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer, der GDL, in Eisenach in Thüringen zusammen. Diese Tarifgespräche verlaufen deutlich entspannter als die mit der EVG.

Weitere Meldungen
Meistgelesen