Neue Klimaschutz-Regeln stehen

16.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Die UN-Klimakonferenz in Polen hat nach zähen Verhandlungen ein umfassendes Regelwerk für die praktische Umsetzung des Pariser Klimaabkommens gebilligt. Kernziel ist es, die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad zu begrenzen. Knapp 200 Staaten haben in Kattowitz nun Regeln vereinbart, nach denen Staaten künftig über ihre Pläne und Fortschritte im Klimaschutz berichten sollen. Umweltverbände sind mit den Vereinbarungen unzufrieden und mahnten zu mehr Klimaschutz und Solidarität mit armen Ländern.

Weitere Meldungen
Meistgelesen