Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neueste Artikel

Neueste Artikel

Hans-Joachim Watzke geht mit Vorfreude in die Saison 18/19. Am Rande des Testspiels in Wien sprach Dortmunds Geschäftsführer über Lucien Favre, Peter Stöger und die deutsche Nationalmannschaft. Von Dirk Krampe

Wenn der FC Schalke 04 am Montag um 10 Uhr nach seiner China-Reise erstmals wieder auf seinem Vereinsgelände trainiert, wird Amine Harit mit dabei sein. Von Frank Leszinski

Neuzugang Marwin Hitz verzichtet auf die WM und steigt pünktlich ins BVB-Training ein. Eine Kampfansage an Roman Bürki wagt der 30-Jährige deswegen aber noch nicht. Von Jürgen Koers

Die Königsproklamation war der Höhepunkt beim 35. Schützen- und Volksfest des Schützenvereins 1925 Lünen-Süd und Umgebung. Zwei Tage feierten die Schützen bei strahlend blauem Himmel. Von Volker Beuckelmann

Weit ins Hauptschiff der Liebfrauenkirche ragt der Aufbau. Choristen und Musiker der Universität Witten/Herdecke beanspruchen mehr Platz, als dem Publikum bleibt. Der Maestro am Pult hat aber immer noch Von Martin Schreckenschläger

„Wir in Lünern“ hat sich die Weiterentwicklung des Dorfes auf die Fahnen geschrieben. Dazu braucht es stets neue Impulse und Anregungen. Acht neue Sommercafés sollen genau das in den nächsten Wochen liefern. Von Dominik Pieper

Weniger los, als sich der Betreiber es erhofft hätte, war bei den dritten Fröndenberger Stadtmeisterschaften im Minigolf. Die Teilnehmer ließen sich den Spaß dadurch aber nicht verderben. Von Dagmar Hornung

Im Grenzgebiet zwischen Billmerich und Fröndenberg musste die Feuerwehr zu einem größeren Löscheinsatz auf einem Acker ausrücken. Auf dem Feld war am Sonntagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Im Einsatz Von Thomas Raulf

Popcorn, kühle Getränke und ein guter Film: Für Viele sind das die drei Grundpfeiler für einen gelungenen Abend im Kino. Das ist auch am Samstagabend nicht anders gewesen, nur der Spielort ist ungewöhnlich. Von Niklas Mallitzky

Für die einen ist der Turm das Zeichen für Heimat, andere bringt das Gebäude in die Nähe von Gott. Viele Menschen mit persönlichen Verbindungen zur Stadtkirche machten sich ein Bild von der aufwendigen Sanierung. Von Sebastian Pähler

Wenn die Brücke an der Zechenstraße unter Vollnutzung der darüber verlaufenden Straße saniert werden soll, dann gibt es nur eine Möglichkeit: Aus dem überbrückten Bereich muss ein Tunnel werden. Das Grundgerüst

Die Sturmschäden an der Stadtkirche schockieren die Menschen. Doch im historischen Vergleich ist der Sturz der Turmfiale eher ein größerer Kratzer. Stadtführer und Kirchenfachmann Wolfgang Frenser erinnerte Von Sebastian Pähler

Rund ein Jahr ist es her, dass die Ruhrstadt Szenen der Verwüstung aus Bruay-la-Buissière erreichten. Das dortige Rathausdach war nach einem Brand komplett zerstört. In Fröndenberg wird ein Benefizkonzert gespielt. Von Peter Benedickt

Sitzfleisch, Standfestigkeit, Geduld und Handlungsgeschick sind gefragt, bis der richtige Käufer kommt und den erwarteten Preis zahlt. Beim Kindertrödel auf dem Marktplatz geht es heiß her. Manche Stücke Von Kirsten Behr

Es ist ein ungewöhnliches Bild: Am Bahnhof Kamen, wo um diese Zeit sonst viele Reisende auf ihre Regionalbahn warten, herrscht gähnende Leere. Seit Mitternacht am Samstag fährt hier kein Personenzug mehr, Von Carsten Fischer, Niklas Mallitzky

Es war heiß, es war voll und es lief viel Musik: Tausende Menschen drängten am Wochenende auf Theater- und Pfarrer-Bremer-Parkplatz in der Lüner City. Besonders voll wurde es Samstagabend. Von Diethelm Textoris

Der „Weingenuss am Wasser“ gehört zu den sommerlichen Highlights an der Marina. Die Veranstaltung lockt mehr und mehr Besucher an den Bergkamener Hafen, die kommen, um Wein, Musik und exquisite Speisen zu genießen.

Auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums in Kaiserau herrscht das typische Chaos eines Samstagmorgens. Viele Passanten reagieren auf den ersten Blick verwundert, als sie aus dem Auto oder vom Rad steigen Von Ann-Christin Herbe

Die Freizeitfläche hinter der Volksbank verdient den Namen Spielplatz nicht, finden die Anwohner des Klosterviertels. Sie weisen die Stadt auf Problemstellen innerhalb des Viertels hin, wollen selbst Von Sebastian Pähler

Ob Thriller, Krimi oder Liebesschnulze: Die Evangelische Gemeindebücherei in Kamen hat nicht nur fromme Literatur in den Regalen stehen. Vor der Ferienpause der Ausleihe können sich Leseratten jetzt noch

Die Sommerferien sind da, das heißt auch: Der Ferienspaß beginnt. Dazu hat die Stadt Kamen im „Ferienfunkalender“ allerlei Angebote für Kinder und Jugendliche zusammengestellt. Mit dabei sind auch die

Schon nach wenigen Minuten ist der Platz am Hof Kalthoff mit Menschen gefüllt, das Scheunenfest der Freiwilligen Feuerwehr ist in Wasserkurl ein Pflichttermin für die Einwohner des Ortsteils. Von Ann-Christin Herbe

Matthias Ernst liebt seinen Beruf. Er ist Tischler und mit Leib und Seele dabei – etwas, das dem Nachwuchs seiner Meinung nach fehlt. Von Jana Peuckert