Natur in Schwerte

Natur in Schwerte

Für mehr Sauberkeit in der Stadt hat eine Gruppe Jugendlicher einige Mülleimer in Schwerte beklebt. Die Sticker fordern mehr Bewusstsein im Umgang mit dem eigenen Abfall.

Die Borkenkäfer-Plage bedroht auch die Wälder in Schwerte. Deshalb appelliert die Stadt: Liebe Grundstücks-Besitzer, bitte fällt die befallenen Fichten. Gemeint sind nicht nur die im Wald. Von Björn Althoff

Eine grüne dicke Raupe futtert sich genüsslich durch das Grün einer Möhre. Für Gartenbesitzer in Schwerte ist das ein Grund zur Freude, denn die kleine Raupe ist eher selten zu sehen. Von Laura Schulz-Gahmen

Zwischen Fußgängern und Radfahrern „kracht“ es auf dem Ruhrtalradweg immer mal wieder. Am Montagabend ist eine 46-jährige Radlerin aus Schwerte dort unsanft zu Boden gestoßen worden. Von Lino Marius Wendhof

Die Lichtendorfer Straße wird am Gehrenbach-Stausee am 11. März nachts gesperrt. Die Kröten sollen unbeschadet zu ihrem Laichplatz wandern können.

Am Ruhrtalradweg müssen zwischen Wandhofen und Westhofen Eschen gefällt werden. Dafür wird der Streckenabschnitt nächste Woche gesperrt. Ein Pilz ist schuld.