Nato verlängert Vertrag von Generalsekretär Stoltenberg

28.03.2019 / Lesedauer: 2 min

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg soll mindestens bis Herbst 2022 im Amt bleiben. Vertreter der 29 Bündnisstaaten sprachen sich einstimmig dafür aus, den Vertrag des früheren norwegischen Regierungschefs bis dahin zu verlängern. Er wäre eigentlich im September des kommenden Jahres ausgelaufen. Stoltenberg wird der erste Generalsekretär seit dem Deutschen Manfred Wörner sein, der seit mehr als fünf Jahre im Amt ist. Er übernahm das Amt im Oktober 2014 von dem Dänen Anders Fogh Rasmussen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen