Nahles: Ältere sollen länger Arbeitslosengeld I bekommen

06.02.2019, 05:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die SPD will, dass ältere Menschen bei Arbeitslosigkeit künftig deutlich länger das Arbeitslosengeld I beziehen können. Dies ist Teil der Forderungen von Parteichefin Andrea Nahles für eine „Sozialstaatsreform 2025“, bei der sie auch die umstrittene Grundsicherung Hartz IV durch ein „Bürgergeld“ ersetzen will. „Ab einem Alter von 50 Jahren wollen wir die Beitragszahlerjahre noch stärker anerkennen als heute“, sagte die Parteichefin dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Der Bezugszeitraum solle auf bis zu 33 Monate verlängert werden, so Nahles.

Weitere Meldungen