Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nächtlicher Schwimmer im See: Große Suchaktion der Feuerwehr

20.07.2018

Mit einem späten Schwimmvergnügen in einem See bei Aachen soll ein Unbekannter Feuerwehr und Polizei auf den Plan gerufen haben. Ein Spaziergänger habe den Schwimmer am späten Donnerstagabend weit draußen in dem Eschweiler See beobachtet und eine Notlage befürchtet, wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte. Er alarmierte die Einsatzkräfte. Mit Tauchern und von Booten aus suchte die Feuerwehr den ganzen See in der Dunkelheit ab, die Polizei vom Hubschrauber aus mit einer Wärmebildkamera. Da weder ein Auto, noch abgelegte Kleidung am Ufer gefunden wurden, gingen die Einsatzkräfte am Ende davon aus, dass der Schwimmer den See wohlbehalten verlassen hatte. Nach mehreren Stunden brachen sie den Einsatz ab.

Weitere Meldungen