Nächstes Erstrunden-Aus: Kohlschreiber verliert in Halle

Nach seinem Erstrunden-Aus in Stuttgart hat Philipp Kohlschreiber auch sein Auftaktspiel beim Rasenturnier in Halle/Westfalen verloren. Der Turniersieger von 2011 unterlag am Montag in der ersten Runde dem auf Platz 68 der Weltrangliste geführten US-Amerikaner Steve Johnson mit 3:6, 3:6. Für den deutschen Tennisprofi war das Match nach nur 68 Minuten beendet.

17.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Nächstes Erstrunden-Aus: Kohlschreiber verliert in Halle

Tennis: ATP-Tour Einzel, Herren, 1. Runde, Johnson (USA) - Kohlschreiber (Deutschland). Philipp Kohlschreiber schlägt den Ball. Foto: Friso Gentsch

Johnson trifft im Achtelfinale auf den Sieger der Begegnung Alexander Zverev gegen den Niederländer Robin Haase, das ebenfalls am Montag ausgetragen wird.

Am Dienstag greifen Stuttgart-Halbfinalist Jan-Lennard Struff (gegen Laslo Djere/Serbien) und Turnier-Rekordsieger Roger Federer (John Millman/Australien) ins Turniergeschehen ein.

Weitere Meldungen
Meistgelesen