Nachtclub in Schweden explodiert

26.06.2019, 11:13 Uhr / Lesedauer: 1 min

In Schweden ist ein Nachtclub explodiert. Die Polizei geht davon aus, dass jemand die nächtliche Detonation in Örebro rund 170 Kilometer westlich von Stockholm vorsätzlich mit einem Sprengsatz herbeigeführt hat. Hintergründe der Tat sollten demnach im kriminellen Milieu liegen. Verletzte seien bislang nicht gefunden worden, sagte ein Polizeisprecher. Nach der Explosion brannte das in einem Industriegebiet liegende Gebäude nieder. Das Bombeneinsatzkommando untersuchte den Ort nach möglichen weiteren Sprengsätzen.

Weitere Meldungen