Nach Giftmord an Vermieter neun Jahre Haft für Angeklagten

26.09.2019, 10:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wegen Mordes an seinem Vermieter hat das Landgericht Lübeck einen 23 Jahre alten Mann zu neun Jahren Haft verurteilt. Seine beiden 19 Jahre alten Mitangeklagten wurden zu Jugendstrafen auf Bewährung verurteilt. Der 23-Jährige hatte gestanden, seinem Vermieter aus Ärger über dessen Verhalten ein Pflanzenschutzmittel in den Portwein gemischt zu haben. Der 56-Jährige starb kurz darauf an dem Giftcocktail. Mit ihrem Urteil wegen Mordes durch Unterlassen folgten die Richter dem Antrag der Staatsanwaltschaft.

Weitere Meldungen
Meistgelesen