Nach Flugzeugabsturz auf Hawaii – Zahl der Opfer steigt

23.06.2019, 01:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs auf Hawaii ist die Zahl der Toten auf elf gestiegen. Es habe keine Überlebenden gegeben, berichtet der TV-Sender CBS unter Berufung auf die US-Luftfahrtbehörde FAA. Die zweimotorige Maschine vom Typ Beechcraft 65 war am Freitag unmittelbar nach dem Start im Norden der Insel Oahu noch auf dem Flugfeld Dillingham abgestürzt und in Flammen aufgegangen. An Bord seien Mitarbeiter sowie Kunden einer Firma gewesen, die Tandem-Fallschirmsprünge anbietet. Die Behörden untersuchen die Absturzursache.

Weitere Meldungen
Meistgelesen