NRW-Industrie brummt weiter: Wachstum um 2,8 Prozent

29.11.2018, 13:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
NRW-Industrie brummt weiter: Wachstum um 2,8 Prozent

Stahlarbeiter bei der Arbeit. Foto: Roland Weihrauch/Archiv

Die Industrieproduktion in Nordrhein-Westfalen ist in den ersten neun Monaten dieses Jahres um 2,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Von Januar bis September stellten die Betriebe in NRW Waren im Wert von knapp 225 Milliarden Euro her, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag mitteilte. Wichtigste Branche war die Chemie mit gut 30 Milliarden Euro und einem Plus von 1,9 Prozent. Dahinter folgten die Bereiche Maschinen (30 Milliarden Euro) und Metalle (29 Milliarden Euro) mit überdurchschnittlichen Zuwächsen von 4,5 und 5,7 Prozent.

Weitere Meldungen
Meistgelesen